By Thomas Kron

Das Lehrbuch bietet einen spannenden Einblick in die gegenwärtige soziologische Theorie in Deutschland. Es werden wichtige Theorien - von Beck über Esser, Joas und Münch zu Schimank - verständlich dargestellt. Zusätzlich liegen dem Buch zwei DVDs mit Interviews der behandelten Theoretiker bei.

Show description

Read Online or Download Zeitgenössische soziologische Theorien: Zentrale Beiträge aus Deutschland PDF

Similar german_11 books

Das sowjetische Regierungssystem: Die Grundlagen der Macht der kommunistischen Parteiführung. Leitfaden und Quellenbuch

In dem Allgemeinen Teil dieses Buches stellte sich der Verfasser die Aufgabe, die Ziele und Methoden einer allein herrschenden Partei in der Sowjetunion und die sich daraus ergebenden notwendigen Folgen für die shape der Organi­ sation dieser Partei und des von ihr beherrschten Staates zu zeigen. Damit ist auch das sowjetische Regierungssystem in seinen Grundzügen charakterisiert.

Eignungsprognose und Ausbildungserfolg: Untersuchungen über den Wert verschiedener Ausleseverfahren zur Prognose des Lehrerfolges in gewerblichen Berufen

Der Gedanke, die Beziehung zwischen individuellen Fähigkeiten und Anforderungen, die verschiedene Tätigkeiten oder Berufe an den Menschen stellen, auf rationalem Wege zu optimieren, ist vermutlich so alt wie die menschliche Gesellschaft. In systematischer Weise wird berufspsychologische Eignungsdiagnostik jedoch erst seit Anfang dieses Jahrhunderts betrieben.

Zwischen zwei Welten?: Eine organisationssoziologische Analyse der (Re-)Konstruktion kommunaler Selbstbeschreibungen

Die öffentliche Verwaltung befindet sich seit den 1990er Jahren sowohl foreign als auch nationwide in einem Prozess tief greifender Veränderungen. Heike Scheidemann analysiert anhand der Einführung des Neuen Steuerungsmodells und der Doppik folgende Fragen theoretisch und empirisch: Wie greifen Organisationen gesellschaftliche Modelle des Organisierens auf?

Der ewige Kalte Krieg: Kubanische Interessengruppen und die US-Außenpolitik

Angesichts der langen kubanisch-amerikanischen Geschichte und vor dem Hintergrund der großen Asymmetrie zwischen den united states und Kuba stellt sich die Frage, ob die kubanischen Interessengruppen in den Vereinigten Staaten Einfluss auf außenpolitische Entscheidungen haben können. Diese Studie zeigt, wie sich cubano-amerikanische Gruppen in den politischen Prozess der united states einbinden, um ihre Interessen zu denen der gesamten amerikanischen Außenpolitik werden zu lassen und um auf den gegenwärtigen politischen Präferenzbildungsprozess der united states einzuwirken.

Additional info for Zeitgenössische soziologische Theorien: Zentrale Beiträge aus Deutschland

Sample text

Die Randbedingungen beschreiben, dass und wie die im Gesetz genannten Ursachen vorliegen. “ Die Erklärung ist somit ein deduktiver Schluss aus Gesetz und Randbedingungen. Hartmut Esser geht davon aus, dass man auch für soziale Phänomene „kausale“ Erklärungen anwenden kann, obwohl sich sinnhaftes, erst im Zusammenwirken soziale Prozesse generierendes Handeln oftmals dieser Form der Erklärung zu entziehen scheint und vorgeblich nur durch Verstehen einzufangen ist. In seiner Perspektive ist das soziologische Explanandum immer eine aggregierte Wirkung und muss als Folge handelnden Zusammenwirkens von Akteuren rekonstruiert werden.

60 Hartmut Essers „Allgemeine Handlungstheorie" Die Skript-Modus-Selektion geschieht entsprechend dem Grundmodell des Framings wiederum automatisch-spontan oder reÀektierend-kalkuliert. Der Normalfall beinhaltet den automatisch-spontanen Modus, das heißt, das Handeln verläuft gemäß dem sozialen Drehbuch. Passt das Skript nicht genau und ist der Auf wand nicht zu groß und sind Möglichkeiten zum Auf¿nden von Alternativen vorhanden, dann kommt es statt der unreÀektierten Ausführung des Skripts zu einer reÀektierten Abweichung genau dann, wenn der Zusatznutzen größer ist als der ReÀektions-Aufwand bezogen auf die Erfolgswahrscheinlichkeit.

Die relative Machtsymmetrie der stellvertretenden Akteure, der Papst und die Kirche auf der einen, der Kaiser und der Adel auf der anderen Seite, führte zu einem langfristigen KonÀikt, in dem sich die beiden Bereiche immer weiter voneinander abgrenzen und in dem die Politik sich über ihren Anspruch auf Zuständigkeit für die politische Ordnung immer mehr von der Religion emanzipiert. Die einseitige Befreiung von EinÀussnahmen ist das Charakteristikum der dritten Verlaufs¿gur, die im Gegensatz zur zweiten Verlaufs¿gur von einer asymmetrischen Konstellation ausgeht, in der sich der schwächere Part einen oder mehrere Bündnispartner sucht und somit allmählich aus der Umklammerung durch den stärkeren Part befreit.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 39 votes