By Anne M. Schüller, Gerhard Fuchs

Treue Kunden sind die besten Kunden. Mit Begeisterung empfehlen sie Leistungen weiter, wenn sie selbst von kompetenten, loyalen Mitarbeitern betreut worden sind. Diese Loyalität auf beiden Seiten gibt es allerdings nicht geschenkt – man muss sie sich verdienen. In diesem Buch wird deutlich, wie.

„Total Loyalty advertising“ ist eine Managementstrategie, die zeigt, wie Sie Ihre Gewinne langfristig steigern, indem Sie Ihre Mitarbeiter und Ihre Käufer auf der Loyalitätstreppe nach oben führen, aus Kauf-Interessenten treue Immer-wieder-Kunden und engagierte Botschafter Ihres Unternehmens machen, Ihr Empfehlungsgeschäft aktiv ausbauen, verlorene Kunden zurückgewinnen und Ihren Vertrieb im Total-Loyalty-Unternehmen neu ausrichten.

Die Autoren Anne M. Schüller und Gerhard Fuchs, beide erfahrene Marketing-Consultants, liefern Ihnen – praxisnah und mit einer Vielzahl wertvoller Anregungen – das nötige Handwerkszeug, mit dem Sie Ihr eigenes Loyalitätskonzept erfolgreich entwickeln und umsetzen können.

„Mit herkömmlichem advertising ist guy heute so wenig wettbewerbsfähig wie mit einer Dampfwalze beim Formel 1-Rennen. Das wurde mir durch overall Loyalty advertising klar. Ich bin schon über vielen Marketing-Büchern eingeschlafen. Aber noch keines hat mich so wachgerüttelt.“
Carlos Obers, artistic Director, Serviceplan

„Viele Marketingbücher kaprizieren sich auf die beiden Enden der Marketing-Wertschöpfungskette, entweder den Kunden oder das advertising and marketing selbst. Das Buch ... geht einen Schritt weiter, indem es den Mitarbeiter einbezieht – den Umsetzungsverantwortlichen des Marketingkonzeptes.“
Absatzwirtschaft

„Das vorgestellte Handwerkszeug erlaubt jedem Einzelnen, individualisierte Maßnahmen für sein Unternehmen zu entwickeln.“
Thexis

„ ... ein ungemein flott zu lesendes praxisnahes Buch.“
Financial instances Deutschland

Show description

Read Online or Download Total Loyalty Marketing: Mit begeisterten Kunden und loyalen Mitarbeitern zum Unternehmenserfolg PDF

Similar marketing books

Brand Failures: The Truth about the 100 Biggest Branding Mistakes of All Times

What do Coca-Cola, McDonald's, IBM, Microsoft, and Virgin have in universal? they're all worldwide giants, yet what they're much less well-known for are the branded items they've introduced that experience bombed -- spectacularly and at nice cost.

Brand mess ups takes a glance at how such failures take place. during this up to date version of Matt Haig's ebook, we're given the interior tale of a hundred significant model error. Haig describes the manufacturers that experience introduced with the aid of multi-million buck ads campaigns merely to sink with out a hint. From model errors made through profitable blue-chip businesses to lesser-known yet hilarious bomb-shells, he explains what went flawed in each case and gives a helpful record of classes realized. A journey of Matt Haig's corridor of failure will alert readers to strength hazards and describe the way to ascertain a protracted, fit lifestyles for a brand.

Appears to be retail

Offentliches Beschaffungsmarketing: Ein Kennzahlensystem fur das Vergabemanagement

Constantin Blome entwickelt ein Grundmodell für das öffentliche Beschaffungsmarketing. Durch seine Einbettung in ein Kennzahlensystem wird es den besonderen Rahmenbedingungen der öffentlichen Beschaffung, z. B. dem Vergaberecht, gerecht und kann in der Praxis unmittelbar eingesetzt werden. Aufgrund der Modularität des Kennzahlensystems kann es an die Bedürfnisse von Verwaltungsbetrieben jeglicher Größenordnung und jeglichen Reformstands angepasst werden.

Vertrauen in der Unternehmensberatung : Einflussfaktoren und Konsequenzen

Larissa Greschuchna untersucht die Relevanz des Vertrauens im Vergleich zu anderen Kriterien bei der Auswahl eines Beratungsunternehmens. Sie entwickelt ein Modell, anhand dessen Einflussfaktoren des interpersonalen und des organisationalen Vertrauens zu Beginn einer Berater-KMU-Beziehung sowie die Auswirkung der beiden Vertrauensformen auf den Projektauftrag erklärt werden können.

Social Media Rules of Engagement: Why Your Online Narrative is the Best Weapon During a Crisis

Steer clear of changing into a #PRFail with an outstanding social media method Social Media principles of Engagement publications you within the improvement of a bullet-proof social media method. you could deal with any quandary successfully by way of having a plan earlier than you really need one—and via realizing and influencing your viewers with army precision.

Extra resources for Total Loyalty Marketing: Mit begeisterten Kunden und loyalen Mitarbeitern zum Unternehmenserfolg

Sample text

Gut aufgestellte, interdisziplinäre, hierarchieübergreifende, eingespielte Teams, in denen Menschen nicht nur ihren Intelligenz-Quotienten (IQ), sondern auch ihren emotionalen Quotienten (EQ) einbringen, sind in der Lage, aus team-kollektivem Wissen und teamkollektiver Kreativität heraus ganz Außergewöhnliches zu leisten. Möglicherweise ließe sich dies sogar anhand eines Team-Quotienten (TQ) messen. Und der wäre logischerweise höher als der EQ der Einzelnen. Die Tatsache, dass Roald Amundsen im Wettlauf gegen Robert F.

Jeder tat, was er am besten konnte. Nur in Ausnahmesituationen griff Amundsen selber anweisend ein. Er ließ Bjaaland formell den Pol als Ersten erreichen, weil dieser allen das Skifahren beigebracht hatte. Beispiel Das Beispiel zeigt: Gute Teams beziehen ihre Effizienz einerseits aus dem inspirierenden Aufeinandertreffen unterschiedlicher Sichtweisen und sich ergänzender Erfahrungen, andererseits aus dem Fehlen eines dominanten Führers, der allein durch seine pure Anwesenheit niederrangige Team-Mitglieder blockiert.

Aus Sicht des Total Loyalty Marketing sind Partnerschaften dann erstrebenswert, wenn 47 sie geeignet sind, den Kunden loyaler zu machen. So wird gemeinsam mehr erreicht, als einer alleine schaffen könnte. Voraussetzung ist, dass die Leistungen sich sinnvoll ergänzen (Synergien) und dass ein positiver Image-Transfer zwischen den Partnern stattfindet. Wer könnte für Sie als loyalitätsfördernder strategischer Partner interessant sein? Im Rahmen einer Analyse werden die Beziehungen zwischen den einzelnen Partnern danach bewertet, ob sie ein loyalitätsorientiertes Marketing positiv oder negativ unterstützen.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 29 votes