By Eckart Pankoke (auth.), Wieland Jäger, Kurt Röttgers (eds.)

Seit sich Lohnarbeit als dominante shape der supplier von Arbeit durchgesetzt hat, stellt sich eine zunehmende Spannung zwischen den Bedürfnissen des arbeitenden Menschen und den Erfordernissen des Marktes heraus. Indem im 20. Jahrhundert eine alle Lebensbereiche erfassende Ökonomisierung stattgefunden hat, wird in einer section des Übergangs deutlich, dass der Aspekt der Arbeitsgestaltung an Gewicht verliert. Wenn die von Arbeit (auch) in Aussicht gestellte individuelle Sinnperspektive immer weniger eingelöst werden kann, wirft das die soziologische und wirtschaftsphilosophische Frage nach dem Sinn von Arbeit erneut auf.

Show description

Read or Download Sinn von Arbeit: Soziologische und wirtschaftsphilosophische Betrachtungen PDF

Similar german_11 books

Das sowjetische Regierungssystem: Die Grundlagen der Macht der kommunistischen Parteiführung. Leitfaden und Quellenbuch

In dem Allgemeinen Teil dieses Buches stellte sich der Verfasser die Aufgabe, die Ziele und Methoden einer allein herrschenden Partei in der Sowjetunion und die sich daraus ergebenden notwendigen Folgen für die shape der Organi­ sation dieser Partei und des von ihr beherrschten Staates zu zeigen. Damit ist auch das sowjetische Regierungssystem in seinen Grundzügen charakterisiert.

Eignungsprognose und Ausbildungserfolg: Untersuchungen über den Wert verschiedener Ausleseverfahren zur Prognose des Lehrerfolges in gewerblichen Berufen

Der Gedanke, die Beziehung zwischen individuellen Fähigkeiten und Anforderungen, die verschiedene Tätigkeiten oder Berufe an den Menschen stellen, auf rationalem Wege zu optimieren, ist vermutlich so alt wie die menschliche Gesellschaft. In systematischer Weise wird berufspsychologische Eignungsdiagnostik jedoch erst seit Anfang dieses Jahrhunderts betrieben.

Zwischen zwei Welten?: Eine organisationssoziologische Analyse der (Re-)Konstruktion kommunaler Selbstbeschreibungen

Die öffentliche Verwaltung befindet sich seit den 1990er Jahren sowohl foreign als auch nationwide in einem Prozess tief greifender Veränderungen. Heike Scheidemann analysiert anhand der Einführung des Neuen Steuerungsmodells und der Doppik folgende Fragen theoretisch und empirisch: Wie greifen Organisationen gesellschaftliche Modelle des Organisierens auf?

Der ewige Kalte Krieg: Kubanische Interessengruppen und die US-Außenpolitik

Angesichts der langen kubanisch-amerikanischen Geschichte und vor dem Hintergrund der großen Asymmetrie zwischen den united states und Kuba stellt sich die Frage, ob die kubanischen Interessengruppen in den Vereinigten Staaten Einfluss auf außenpolitische Entscheidungen haben können. Diese Studie zeigt, wie sich cubano-amerikanische Gruppen in den politischen Prozess der united states einbinden, um ihre Interessen zu denen der gesamten amerikanischen Außenpolitik werden zu lassen und um auf den gegenwärtigen politischen Präferenzbildungsprozess der united states einzuwirken.

Additional resources for Sinn von Arbeit: Soziologische und wirtschaftsphilosophische Betrachtungen

Sample text

36 Eckart Pankoke 9 Wertmanagement zielt als Identit~its-Management zum einen auf die Wirksamkeit der Sinnkonstruktionen von Solidarkulturen und korporativer Identit~iten in ihrer Wirkung auf Motivationen von Mitarbeiten, Kunden und F6rderern (Motivationsmanagement). 9 Qualit~itsmanagement setzt dabei auf Methoden und Strategien einer sozialen wie 6konomischen Bewertung der besonderen Produktivit~it und Qualit~it solidarwirtschaftlicher Unternehmensformen. 9 Wissensmanagement in solidarwirtschaftlichen Unternehmen kann sich orientieren im Kompetenzspektren der Spannungen von Professionalit~it, Konfessionalit~it (im Sinne wertgemeinschaftlicher Sinnbindung) und Solidaritat.

Es sollte sozusagen neben die Okonomie der Arbeit eine Okologie der Arbeit t r e t e n - dies scheint mir eher die Aufgabe der Gegenwart. Menschen arbeiten, und dies zeichnet sie ~ 11 Georg B~ichner, Leonce und Lena, hrsg. v. Burghard Dedner und Thomas Michael Mayer, Stuttgart 2003, S. 44. 58 Christian Bermes als Menschen aus, wenngleich sie nicht ausschliet~lich arbeiten, und dies zeichnet sie auch als Menschen aus. Ein qualitativer Begriff von Arbeit: Handeln und Verhalten Wenn die Diagnose stimmen sollte, dat~ unter der Hand der Arbeitsbegriff in seiner qualitativen Semantik verloren gegangen ist, so m/issen wir versuchen, ihn neu zu bestimmen.

Im Falle anderer Handlungen ist eine Optimierung dieser Art kaum vorstellbar. So ist es zwar m6glich, die Kondition und die Technik der Fut~ballspieler zu verbessern, es ist jedoch nicht m6glich, das Fuf~ballspiel in dem Sinne zu optimieren, dat~ man g~inzlich neue Regeln des Spielens einf~ihrt, die das Tore Schiet~en oder Tore Verhindern optimierten. Dann w~ire das Fut~ballspiel kein Spiel mehr, da Spiele nicht nur nach Regeln, sondern auch mit Witz, mit einer Pointe, gespielt werden. Auch dieser Aspekt scheint mir heute wichtig, etwa in dem Falle, wo es darum geht, das soziale Engagement wieder zu beleben.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 47 votes