By Bernd Sommer

In öffentlichen wie fachwissenschaftlichen Debatten ist die Annahme populär, dass Prekarisierungsprozesse einen „Nährboden“ für rechtsextreme Orientierungen darstellen. Durch die Auswertung statistischer Repräsentativdaten sowie verschiedener quantitativer und qualitativer Untersuchungen aus dem Bereich der empirischen Sozialforschung beabsichtigt die Untersuchung, diese Annahme zu überprüfen. Ein zentrales Untersuchungsergebnis lautet, dass zwar ein Zusammenhang zwischen sozialer Prekarisierung und der Entstehung und Verbreitung rechtsextremer Einstellungen besteht – jedoch nicht in der Pauschalität und Zwangsläufigkeit, wie sie häufig angenommen wird. Die Wahl der spezifischen sozialen Gruppen, welche Opfer von Abwertung und Diskriminierung werden, erfolgt nicht willkürlich, sondern ist aufs Engste mit der konkreten Machtverteilung (zwischen diskriminierten und diskriminierenden Gruppen) sowie deren institutioneller Ausprägung in der Gesellschaft verknüpft.

Show description

Read or Download Prekarisierung und Ressentiments: Soziale Unsicherheit und rechtsextreme Einstellungen in Deutschland PDF

Similar german_11 books

Das sowjetische Regierungssystem: Die Grundlagen der Macht der kommunistischen Parteiführung. Leitfaden und Quellenbuch

In dem Allgemeinen Teil dieses Buches stellte sich der Verfasser die Aufgabe, die Ziele und Methoden einer allein herrschenden Partei in der Sowjetunion und die sich daraus ergebenden notwendigen Folgen für die shape der Organi­ sation dieser Partei und des von ihr beherrschten Staates zu zeigen. Damit ist auch das sowjetische Regierungssystem in seinen Grundzügen charakterisiert.

Eignungsprognose und Ausbildungserfolg: Untersuchungen über den Wert verschiedener Ausleseverfahren zur Prognose des Lehrerfolges in gewerblichen Berufen

Der Gedanke, die Beziehung zwischen individuellen Fähigkeiten und Anforderungen, die verschiedene Tätigkeiten oder Berufe an den Menschen stellen, auf rationalem Wege zu optimieren, ist vermutlich so alt wie die menschliche Gesellschaft. In systematischer Weise wird berufspsychologische Eignungsdiagnostik jedoch erst seit Anfang dieses Jahrhunderts betrieben.

Zwischen zwei Welten?: Eine organisationssoziologische Analyse der (Re-)Konstruktion kommunaler Selbstbeschreibungen

Die öffentliche Verwaltung befindet sich seit den 1990er Jahren sowohl foreign als auch nationwide in einem Prozess tief greifender Veränderungen. Heike Scheidemann analysiert anhand der Einführung des Neuen Steuerungsmodells und der Doppik folgende Fragen theoretisch und empirisch: Wie greifen Organisationen gesellschaftliche Modelle des Organisierens auf?

Der ewige Kalte Krieg: Kubanische Interessengruppen und die US-Außenpolitik

Angesichts der langen kubanisch-amerikanischen Geschichte und vor dem Hintergrund der großen Asymmetrie zwischen den united states und Kuba stellt sich die Frage, ob die kubanischen Interessengruppen in den Vereinigten Staaten Einfluss auf außenpolitische Entscheidungen haben können. Diese Studie zeigt, wie sich cubano-amerikanische Gruppen in den politischen Prozess der united states einbinden, um ihre Interessen zu denen der gesamten amerikanischen Außenpolitik werden zu lassen und um auf den gegenwärtigen politischen Präferenzbildungsprozess der united states einzuwirken.

Extra info for Prekarisierung und Ressentiments: Soziale Unsicherheit und rechtsextreme Einstellungen in Deutschland

Sample text

Standortkonkurrenzen und betriebliches concession bargaining sorgen unweigerlich dafür, dass Betriebsräte primär daran interessiert sind, die Beschäftigung zumeist schrumpfender Stammbelegschaften wenigstens auf Zeit zu sichern. Häufig sind es dann auch befristete Beschäftigungsgarantien für Stammbeschäftigte, die im Tausch für Zugeständnisse bei der Flexibilisierung von Löhnen, Arbeitszeiten und Arbeitsbedingungen eingehandelt werden“ (Dörre/Kraemer/Speidel 2006: 384). Mit dem Ersten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt („Hartz I“) wurden ferner für Leiharbeiter Öffnungsklauseln im Tarifvertrag zugelassen.

Das ist schon schlimm. Schön wäre es schon mal, ein Jahr durchzuarbeiten. ). 42 I Prekarisierung der Arbeits- und Lebensverhältnisse keit handelt. Der Begriff „Scheinselbstständigkeit“ bezieht sich auf Erwerbstätige, die formal als Selbstständige erwerbstätig sind, aufgrund der spezifischen Erwerbssituation und des materiellen Vertragsverhältnisses jedoch als abhängig Beschäftigte zu bewerten sind (vgl. Dietrich 1999: 85). Diese Gruppe rekrutiert sich aus der wachsenden Anzahl der sog. Externen, Freelancer oder selbstständigen Dienstleister, die für ein bestimmtes Projekt oder einen zeitlich befristeten Auftrag im Rahmen eines Dienst- oder Werkvertrags angestellt werden.

Noll/Wießner 2006: 271). ). Geht das Förderkonzept auf, beenden die Existenzgründer mit dem Schritt in die Selbstständigkeit nicht nur ihre Arbeitslosigkeit und den damit einhergehenden Bezug von Transferleistungen, sondern verhelfen im Idealfall dem Staat auch zu weiteren Steuereinnahmen und schaffen neue Arbeitsplätze. : 270). 000 Personen, welche entweder Überbrückungsgeld oder Existenzgründungszuschüsse erhalten bzw. erhalten hatten, im Januar/Februar 2005, zeigte, dass das prekäre Potenzial der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit nicht zu unterschätzen ist.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 36 votes