By Ingo Stein

Nachrichten uber grenzuberschreitende Unternehmensakquisitionen finden sich quick taglich in der Wirtschaftspresse. Sie sind einer der bedeutendsten developments in den inter nationalen Wirtschaftsbeziehungen. Die grossen Multinationalen Unternehmen wahlen vornehmlich den Weg des externen Unternehmenswachstums, um ihre place im glo balen Wettbewerb zu festigen und auszubauen. Bei der Suche nach Hypothesen fur die Beweggrunde von internationalen Unterneh menskaufen stutzt sich der Verfasser primar auf die Merger-Theorie und die Theorie der Multinationalen Unternehmung. Beiden Theoriegebauden ist gllmein, dass sie sich aus einer Vielfalt von Erklarungsansatzen aus unterschiedlichen Bereichen der Wirt schaftstheorie zusammensetzen. So finden wir Beitrage aus der Industrieokonomik, der Transaktionskostenokonomie, der Kapitaltheorie, der Standorttheorie, der Wettbe werbstheorie und der Theorie des internationalen Handels. Die Integration dieser Bei trage zu einer Heuristik zeichnet die vorliegende Arbeit aus. Auf diese Weise wird der Vielschichtigkeit des Phanomens "Internationale Unternehmensakquisitionen" Rech nung getragen. Ein Partial ansatz ware dazu nicht in der Lage. Die Arbeit stellt eine Erweiterung der in Deutschland noch recht jungen Theorie der Multinationalen Unternehmung dar. Sie enthalt eine Vielzahl von empirisch uberpruf baren Hypothesen. Sie liefert daruberhinaus aber auch fur den Praktiker einen Ana lyserahmen fur die Bestimmung von Synergiepotentialen im internationalen Wettbe werb bei der Integration auslandischer Unternehmenseinheiten und eignet sich von der Systematik her als eine Quelle zur schnellen info uber die Teilgebiete und Fra gestellungen des Thema

Show description

Read Online or Download Motive für internationale Unternehmensakquisitionen PDF

Best german_11 books

Das sowjetische Regierungssystem: Die Grundlagen der Macht der kommunistischen Parteiführung. Leitfaden und Quellenbuch

In dem Allgemeinen Teil dieses Buches stellte sich der Verfasser die Aufgabe, die Ziele und Methoden einer allein herrschenden Partei in der Sowjetunion und die sich daraus ergebenden notwendigen Folgen für die shape der Organi­ sation dieser Partei und des von ihr beherrschten Staates zu zeigen. Damit ist auch das sowjetische Regierungssystem in seinen Grundzügen charakterisiert.

Eignungsprognose und Ausbildungserfolg: Untersuchungen über den Wert verschiedener Ausleseverfahren zur Prognose des Lehrerfolges in gewerblichen Berufen

Der Gedanke, die Beziehung zwischen individuellen Fähigkeiten und Anforderungen, die verschiedene Tätigkeiten oder Berufe an den Menschen stellen, auf rationalem Wege zu optimieren, ist vermutlich so alt wie die menschliche Gesellschaft. In systematischer Weise wird berufspsychologische Eignungsdiagnostik jedoch erst seit Anfang dieses Jahrhunderts betrieben.

Zwischen zwei Welten?: Eine organisationssoziologische Analyse der (Re-)Konstruktion kommunaler Selbstbeschreibungen

Die öffentliche Verwaltung befindet sich seit den 1990er Jahren sowohl overseas als auch nationwide in einem Prozess tief greifender Veränderungen. Heike Scheidemann analysiert anhand der Einführung des Neuen Steuerungsmodells und der Doppik folgende Fragen theoretisch und empirisch: Wie greifen Organisationen gesellschaftliche Modelle des Organisierens auf?

Der ewige Kalte Krieg: Kubanische Interessengruppen und die US-Außenpolitik

Angesichts der langen kubanisch-amerikanischen Geschichte und vor dem Hintergrund der großen Asymmetrie zwischen den united states und Kuba stellt sich die Frage, ob die kubanischen Interessengruppen in den Vereinigten Staaten Einfluss auf außenpolitische Entscheidungen haben können. Diese Studie zeigt, wie sich cubano-amerikanische Gruppen in den politischen Prozess der united states einbinden, um ihre Interessen zu denen der gesamten amerikanischen Außenpolitik werden zu lassen und um auf den gegenwärtigen politischen Präferenzbildungsprozess der united states einzuwirken.

Additional resources for Motive für internationale Unternehmensakquisitionen

Sample text

_.. --_ .. _-_ .. -_ ....... -- ---- ....... -_ .................. -_ .. --_ .... n S9 84 118 · 25 378 605 (Quelle: FAST, 1991, S. 11) Symbole: MIB: Erwerb oder Aufstockung einer Kapitalbeteiligung zwischen 25% und 50% MEB: Erwerb oder Aufstockung einer Kapitalbeteiligung zwischen 50% und 100% BET: Erwerb oder Aufstockung einer Kapitalbeteiligung von unbekannter Höhe (mind. 25%) UEB: vollständige Übernahme (100%) 2) siehe bspw. 1990, im Literaturverz. 1990, im Literaturverz. V. 1990, im Literaturverz.

Die Informationsasymmetriehy:pothese umfaßt all die Erklärungsgründe, die dazu führen, daß das Management des potentiellen Käufers die Gewinne aus dem zur Disposition stehenden ausländischen Akquisitionsobjekt höher einschätzt als dessen Entscheidungsträger. Im Gegensatz zum vorangegangen Fall, bei dem zukünftige Synergien aus dem Zusammenschluß vorweggenommen werden, liegt hier eine Abweichung bei der Prognose der zukünftigen Zahlungsüberschüsse des (isoliert betrachteten) Zielunternehmens aufgrund von asymmetrisch verteilten Informationen vor.

I

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 17 votes