By Frank Lampe

Das Buch richtet sich sowohl an Entscheider wie auch Umsetzer von Marketingstrategien in Unternehmen. Besonders angesprochen werden Projektverantwortliche in digital Commerce-Projekten sowie Geschäftsführer und Marketingverantwortliche in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Das Buch bietet einen Einblick in erfolgreiche Strategien sowie eine umfassende Übersicht über die wesentlichen Aspekte der Realisierung. Ziel ist es, den Unternehmen directions an die Hand zu geben, die die Ausweitung von Geschäften in elektronischen Märkten auch über die nationalen Grenzen hinweg zu realisieren helfen. Neben Erfahrungsberichten und Anwendungshilfen sind, soweit für die Praxis appropriate, Beiträge aus der Forschung auf dem Gebiet des digital trade enthalten. Die Autoren kommen aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft, Unternehmens- und DV-Beratungen, Pharmaunternehmen, von Telekommunikationsdienstleistern, software program- und Multimediaproduzenten, Wirtschaftsverbänden und aus der Wissenschaft (Deutschland, Großbritannien).

Show description

Read or Download Marketing und Electronic Commerce: Managementwissen und Praxisbeispiele für das erfolgreich expansive Marketing PDF

Similar marketing books

Brand Failures: The Truth about the 100 Biggest Branding Mistakes of All Times

What do Coca-Cola, McDonald's, IBM, Microsoft, and Virgin have in universal? they're all worldwide giants, yet what they're much less famous for are the branded items they've introduced that experience bombed -- spectacularly and at nice cost.

Brand disasters takes a glance at how such failures happen. during this up-to-date variation of Matt Haig's booklet, we're given the interior tale of a hundred significant model error. Haig describes the manufacturers that experience introduced with the aid of multi-million buck ads campaigns in simple terms to sink with out a hint. From model error made by means of winning blue-chip businesses to lesser-known yet hilarious bomb-shells, he explains what went fallacious in each case and offers a priceless record of classes discovered. A journey of Matt Haig's corridor of failure will alert readers to strength risks and describe find out how to make certain a protracted, fit existence for a brand.

Appears to be retail

Offentliches Beschaffungsmarketing: Ein Kennzahlensystem fur das Vergabemanagement

Constantin Blome entwickelt ein Grundmodell für das öffentliche Beschaffungsmarketing. Durch seine Einbettung in ein Kennzahlensystem wird es den besonderen Rahmenbedingungen der öffentlichen Beschaffung, z. B. dem Vergaberecht, gerecht und kann in der Praxis unmittelbar eingesetzt werden. Aufgrund der Modularität des Kennzahlensystems kann es an die Bedürfnisse von Verwaltungsbetrieben jeglicher Größenordnung und jeglichen Reformstands angepasst werden.

Vertrauen in der Unternehmensberatung : Einflussfaktoren und Konsequenzen

Larissa Greschuchna untersucht die Relevanz des Vertrauens im Vergleich zu anderen Kriterien bei der Auswahl eines Beratungsunternehmens. Sie entwickelt ein Modell, anhand dessen Einflussfaktoren des interpersonalen und des organisationalen Vertrauens zu Beginn einer Berater-KMU-Beziehung sowie die Auswirkung der beiden Vertrauensformen auf den Projektauftrag erklärt werden können.

Social Media Rules of Engagement: Why Your Online Narrative is the Best Weapon During a Crisis

Keep away from changing into a #PRFail with an exceptional social media method Social Media principles of Engagement publications you within the improvement of a bullet-proof social media method. you could deal with any obstacle successfully via having a plan ahead of you really want one—and by way of figuring out and influencing your viewers with army precision.

Additional resources for Marketing und Electronic Commerce: Managementwissen und Praxisbeispiele für das erfolgreich expansive Marketing

Example text

Zweifel Doch noch hegen Wirtschaft und Konsumenten Zweifel und sorgen sich urn die Datensicherheit. " [26]. Rechtssicherheit Neben den Fragen der Datensicherheit werden immer mehr kritische Stimmen zum Thema Rechtssicherheit laut. In seinen Anfangen handelte es sich beirn Internet urn einen rechtlosen Raum. 1m Jahre 1969 war das Internet ein Medium fur eine Minderheit von Wissenschaftlern, die groBeren Wert auf die schnelle und unkomplizierte Kommunikation legten, als auf Regelungen zum Thema Urheberrecht oder Datenschutz.

10 [5) Zeidler, 1996, S. 335 [6) Zeidler, 1996, S. 334 [7) Kimmig, 1995, S. 17 [8) vgl. Machholz, 1996, S. 1 [9) vgl. Kurzidim, 1995, S. 174 [IO) Machholz, 1996, S. Iff. 1998 [I3) vgl. Zeidler, 1996, S. 333; vgl. auch Kimmig, 1995, S. 12 [I4) Kimmig, 1995, S. 12 [I5) vgl. Kurzidim, 1995, S. 180 [I7) DOring-Katerkamp, 1996, S. 548 [I8) Moniac, 1996 [I9) vgl. DOring-Katerkamp, 1996, S. 548 [20) Muller, 1982, S. 350f. [21) Muller, 1982, S. 350f. [22) DOring-Katerkamp, 1996, S. 549 [23) vgl. DOring-Katerkamp, 1996, S.

Das Internet ermoglicht eine zeitlich und geographisch unbegrenzte Datenmobilitat mit vielfaltigen Moglichkeiten, die bisher kein anderes Medium bieten konnte. 2. Die neuen Moglichkeiten in Bezug auf die Werbung, den Direktvertrieb, die Erweiterung der Angebotspalette, die Kundensegmentierung und -bindung und die Kostensenkungspotentiale. 3. Akzeptanz oder Zweifel? , und die Nutzung seiner Eigenschaften, hangt von dem Willen und der individuellen Ausstattung des Users abo Das Internet stellt aufgrund der Dynamik seiner Verbreitung fUr Unternehmen, die im harter werdenden globalen Wettbewerb bestehen wollen, nicht mehr ein Produkt, sondern eine eventuell existenzsichernde Chance dar [23].

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 11 votes