By Elisabeth Fröhlich-Glantschnig

Das Seminar für Beschaffung und Produktpolitik an der Universität zu Köln versucht als einzige Forschungsinstitution an deutschen Universitäten eine Verbindung zwischen den Marketingperspektiven der beiden Funktionsbereiche Beschaffung und Absatz herzustellen. Die einzelnen Beiträge in diesem Werk tragen demnach dazu bei, die Wichtigkeits- wie auch Ähnlichkeitsannahme zu stützen. Beide Funktionsbereiche sind für den langfristigen Unternehmenserfolg gleichermaßen verantwortlich und können dabei von ähnlichen Problemen und Strukturen ausgehen. Der Bogen der Beiträge spannt sich dabei von einer historischen Entwicklung des advertising oder methodischen Ansätzen zur Bewertung von Produktkonzeptionen bis zu kritischen Analysen relevanter developments wie dem E-business oder international Sourcing im Rahmen beschaffungsmarketingpolitischen Handelns.

Show description

Read or Download Marketing im Perspektivenwechsel: Festschrift für Udo Koppelmann German PDF

Best marketing books

Brand Failures: The Truth about the 100 Biggest Branding Mistakes of All Times

What do Coca-Cola, McDonald's, IBM, Microsoft, and Virgin have in universal? they're all international giants, yet what they're much less well-known for are the branded items they've introduced that experience bombed -- spectacularly and at nice cost.

Brand mess ups takes a glance at how such failures happen. during this up-to-date variation of Matt Haig's ebook, we're given the interior tale of a hundred significant model errors. Haig describes the manufacturers that experience introduced with the aid of multi-million greenback advertisements campaigns in basic terms to sink with out a hint. From model blunders made by means of winning blue-chip businesses to lesser-known yet hilarious bomb-shells, he explains what went flawed in each case and gives a precious record of classes realized. A journey of Matt Haig's corridor of failure will alert readers to strength hazards and describe how one can make certain an extended, fit existence for a brand.

Appears to be retail

Offentliches Beschaffungsmarketing: Ein Kennzahlensystem fur das Vergabemanagement

Constantin Blome entwickelt ein Grundmodell für das öffentliche Beschaffungsmarketing. Durch seine Einbettung in ein Kennzahlensystem wird es den besonderen Rahmenbedingungen der öffentlichen Beschaffung, z. B. dem Vergaberecht, gerecht und kann in der Praxis unmittelbar eingesetzt werden. Aufgrund der Modularität des Kennzahlensystems kann es an die Bedürfnisse von Verwaltungsbetrieben jeglicher Größenordnung und jeglichen Reformstands angepasst werden.

Vertrauen in der Unternehmensberatung : Einflussfaktoren und Konsequenzen

Larissa Greschuchna untersucht die Relevanz des Vertrauens im Vergleich zu anderen Kriterien bei der Auswahl eines Beratungsunternehmens. Sie entwickelt ein Modell, anhand dessen Einflussfaktoren des interpersonalen und des organisationalen Vertrauens zu Beginn einer Berater-KMU-Beziehung sowie die Auswirkung der beiden Vertrauensformen auf den Projektauftrag erklärt werden können.

Social Media Rules of Engagement: Why Your Online Narrative is the Best Weapon During a Crisis

Steer clear of changing into a #PRFail with a pretty good social media approach Social Media ideas of Engagement courses you within the improvement of a bullet-proof social media method. you could deal with any difficulty successfully by means of having a plan sooner than you really need one—and through figuring out and influencing your viewers with army precision.

Extra info for Marketing im Perspektivenwechsel: Festschrift für Udo Koppelmann German

Sample text

4 Dies ist bedauerlich, da das Versäumnis, die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Phasen dieses Prozesses zu erkennen und daraus entsprechende Schlüsse zu ziehen, deutlich negative Auswirkungen auf der Erfolg der Beschaffung haben kann. Besonders hervorzuheben sind hier die bereits oben thematisierte, man4 Eine Ausnahme ist hier Koppelmann (2003), S. 42. 40 Ronald Bogaschewsky gelnde Orientierung an den übergeordneten Zielen und Strategien des Unternehmens sowie die Beachtung der notwendigen Rückkopplungen zwischen den Prozessschritten und das Controlling des gesamten Prozesses.

Wenn sich die Marktteilnehmer auf eine gemeinsame Sprache verständigt haben, bedarf es nicht mehr vieler Dolmetscher. Die Handelsmarktplätze GNX und WWRE führen schwerpunktmäßig Sourcing-Aktivitäten durch. WWRE hat ähnlich wie der Herstellermarktplatz Transora einen Arbeitsschwerpunkt in dem Angebot eines standardisierten Stammdatenkatalogs. Die Bemühungen auf der upstream-Seite der Hersteller, zu gemeinsamen Kommunikationsstandards zu kommen, erfahren durch die „Global Upstream Support Initiative“ (GUSI) eine zusätzliche Belebung.

Einmal ausprobiert, sprechen diese Börsen Konsumenten an, die über das spielerische Teilnehmen an elektronischen Versteigerungen die Scheu vor dem Medium verlieren und damit e-shopping bei bekannten Qualitätsanbietern zur risikolosen Einkaufsalternative werden lässt. Was privat beim Konsum so einfach und selbstverständlich abläuft, hat seinen Schrecken im professionellen Einsatz verloren. Die Zurückhaltung, die alle Unternehmen bei ihren Mitarbeitern beim professionellen Einsatz von e-business-Instrumenten am Anfang erfahren haben, verliert sich mehr und mehr – auch weil die Mitarbeiter die Vorteile der privaten Nutzung des Mediums kennen gelernt haben.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 37 votes