By Dr. David H. Gehne, Dr. Tim Spier (auth.), Dr. David Gehne, Dr. Tim Spier (eds.)

Symptome für eine Krise der Parteien gibt es viele, und doch stellt sich die Frage, ob die in Medien wie Wissenschaft häufig zu findenden Schwanengesänge auf die Parteiendemokratie nicht verfrüht sind. Die Festschrift zu Ehren Ulrich von Alemanns greift ein wichtiges Argument des renommierten Parteienforschers heraus, um aktuelle Probleme des Wandels von Parteien und Parteiensystemen zu diskutieren. Die empirisch beobachtbare Veränderung von Parteien muss nicht notwendigerweise als Verfall eines ehedem idyllischen Zustands analysiert werden, sondern kann auch weniger aufgeregt als Anpassung an sich verändernde soziale und ökonomische Rahmenbedingungen oder gar als Normalisierung nach einer Welle der Partizipationsbereitschaft in den 1960er und 1970er Jahren gewertet werden. Wissenschaftliche Weggefährten und Kollegen tragen rund um diese Grundthese in verschiedenen Beiträgen zur Bestandsaufnahme und Weiterentwicklung der Parteienforschung bei.

Show description

Read or Download Krise oder Wandel der Parteiendemokratie? PDF

Best german_11 books

Das sowjetische Regierungssystem: Die Grundlagen der Macht der kommunistischen Parteiführung. Leitfaden und Quellenbuch

In dem Allgemeinen Teil dieses Buches stellte sich der Verfasser die Aufgabe, die Ziele und Methoden einer allein herrschenden Partei in der Sowjetunion und die sich daraus ergebenden notwendigen Folgen für die shape der Organi­ sation dieser Partei und des von ihr beherrschten Staates zu zeigen. Damit ist auch das sowjetische Regierungssystem in seinen Grundzügen charakterisiert.

Eignungsprognose und Ausbildungserfolg: Untersuchungen über den Wert verschiedener Ausleseverfahren zur Prognose des Lehrerfolges in gewerblichen Berufen

Der Gedanke, die Beziehung zwischen individuellen Fähigkeiten und Anforderungen, die verschiedene Tätigkeiten oder Berufe an den Menschen stellen, auf rationalem Wege zu optimieren, ist vermutlich so alt wie die menschliche Gesellschaft. In systematischer Weise wird berufspsychologische Eignungsdiagnostik jedoch erst seit Anfang dieses Jahrhunderts betrieben.

Zwischen zwei Welten?: Eine organisationssoziologische Analyse der (Re-)Konstruktion kommunaler Selbstbeschreibungen

Die öffentliche Verwaltung befindet sich seit den 1990er Jahren sowohl foreign als auch nationwide in einem Prozess tief greifender Veränderungen. Heike Scheidemann analysiert anhand der Einführung des Neuen Steuerungsmodells und der Doppik folgende Fragen theoretisch und empirisch: Wie greifen Organisationen gesellschaftliche Modelle des Organisierens auf?

Der ewige Kalte Krieg: Kubanische Interessengruppen und die US-Außenpolitik

Angesichts der langen kubanisch-amerikanischen Geschichte und vor dem Hintergrund der großen Asymmetrie zwischen den united states und Kuba stellt sich die Frage, ob die kubanischen Interessengruppen in den Vereinigten Staaten Einfluss auf außenpolitische Entscheidungen haben können. Diese Studie zeigt, wie sich cubano-amerikanische Gruppen in den politischen Prozess der united states einbinden, um ihre Interessen zu denen der gesamten amerikanischen Außenpolitik werden zu lassen und um auf den gegenwärtigen politischen Präferenzbildungsprozess der united states einzuwirken.

Extra resources for Krise oder Wandel der Parteiendemokratie?

Sample text

115-159. Czada, Roland (2000): Konkordanz, Korporatismus und Politikverflechtung. ), Zwischen Wettbewerbs- und Verhandlungsdemokratie, Opladen, S. 23-49. Ellwein, Thomas/Zoll, Ralf (1982): Wertheim. Politik und Machtstruktur einer deutschen Stadt, München. ) (2008): Die Demokratien der deutschen Bundesländer. Politische Institutionen im Vergleich, Opladen. ) (1997): Politische Kultur und Wahlverhalten in einer Großstadt, Opladen. Gehne, David (2008): Bürgermeisterwahlen in Nordrhein-Westfalen, Wiesbaden.

9 Während in München oder Stuttgart das einzelne Ratsmitglied im Monat 2059 Euro bzw. 2460 Euro als Aufwandsentschädigung im Jahre 2005 erhält, sind es in Dortmund, Düsseldorf oder Köln durch niedrige landeseinheitliche Festsetzung lediglich 650 Euro Entschädigung inklusive Sitzungsgeld (Reiser 2007: 51). 000 Einwohner 501 Euro (vgl. Innenministerium NRW: Verordnung über die Entschädigung kommunaler Vertretungen und Ausschüsse, vom 19. Dezember 2007). In Baden-Württemberg, Bayern und der Mehrzahl der anderen Bundesländer können die Kommunalvertretungen demgegenüber selbst die Aufwandsentschädigungen festlegen, mit der Konsequenz, dass diese dem sehr hohen Zeitaufwand des Mandates entsprechend deutlich höher ausfallen.

Verbände und Staat – Vom Pluralismus zum Korporatismus. Analysen, Positionen, Dokumente, Opladen, S. 115-138. Alemann, Ulrich von (2003): Das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland, 3. Auflage, Bonn. Alexy, Robert (1994): Theorie der Grundrechte, 2. M. Arendt, Hannah (2000): Über die Revolution, 4. Auflage, München. Arnim, Hans Herbert von (1990): Möglichkeiten unmittelbarer Demokratie auf Gemeindeebene, in: Die öffentliche Verwaltung, Bd. 43, H. 3, S. 85-97. Aubert, Vilhem (1963): Competition and Dissensus.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 27 votes