By Eva Schäfer, Bettina Fritzsche, Claudia Nagode

Ziel der Reihe Geschlecht und Gesellschaft ist es, herausragende wissenschaftliche Beiträge und Untersuchungen zu publizieren, in denen die Impulse der Frauenforschung für die Sozial- und Kulturwissenschaften dokumentiert werden.
Wie wirken sich die aktuellen gesellschaftlichen Transformationen auf die Geschlechterverhältnisse aus? Der Band stellt themen- und fachübergreifende Verknüpfungen im Forschungsfeld ,Geschlechterverhältnisse im sozialen Wandel' her. In drei Themenfeldern werden theoretische, empirische und methodische Ansätze zum Forschungsfeld entwickelt, die in ihrer Verbindung die leading edge Spannung und Dynamik des Buches ausmachen. Inwiefern nehmen Diskurse der Frauenforschung und Frauenbewegungen die sich verändernden globalen staatlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und ihre eigene ,Veralltäglichung' wahr? was once bedeuten die ,Modernisierungen des Staates' für die Geschlechterverhältnisse? Wie weit ist die beharrliche Ermächtigung von Frauen in Organisationen und Professionen fortgeschritten? Wie können Frauen als eigensinnige und eigeninteressierte Akteurinnen und Subjekte sozialen Wandels sichtbar gemacht werden?

Show description

Read Online or Download Geschlechterverhältnisse im sozialen Wandel: Interdisziplinäre Analysen zu Geschlecht und Modernisierung PDF

Best german_11 books

Das sowjetische Regierungssystem: Die Grundlagen der Macht der kommunistischen Parteiführung. Leitfaden und Quellenbuch

In dem Allgemeinen Teil dieses Buches stellte sich der Verfasser die Aufgabe, die Ziele und Methoden einer allein herrschenden Partei in der Sowjetunion und die sich daraus ergebenden notwendigen Folgen für die shape der Organi­ sation dieser Partei und des von ihr beherrschten Staates zu zeigen. Damit ist auch das sowjetische Regierungssystem in seinen Grundzügen charakterisiert.

Eignungsprognose und Ausbildungserfolg: Untersuchungen über den Wert verschiedener Ausleseverfahren zur Prognose des Lehrerfolges in gewerblichen Berufen

Der Gedanke, die Beziehung zwischen individuellen Fähigkeiten und Anforderungen, die verschiedene Tätigkeiten oder Berufe an den Menschen stellen, auf rationalem Wege zu optimieren, ist vermutlich so alt wie die menschliche Gesellschaft. In systematischer Weise wird berufspsychologische Eignungsdiagnostik jedoch erst seit Anfang dieses Jahrhunderts betrieben.

Zwischen zwei Welten?: Eine organisationssoziologische Analyse der (Re-)Konstruktion kommunaler Selbstbeschreibungen

Die öffentliche Verwaltung befindet sich seit den 1990er Jahren sowohl foreign als auch nationwide in einem Prozess tief greifender Veränderungen. Heike Scheidemann analysiert anhand der Einführung des Neuen Steuerungsmodells und der Doppik folgende Fragen theoretisch und empirisch: Wie greifen Organisationen gesellschaftliche Modelle des Organisierens auf?

Der ewige Kalte Krieg: Kubanische Interessengruppen und die US-Außenpolitik

Angesichts der langen kubanisch-amerikanischen Geschichte und vor dem Hintergrund der großen Asymmetrie zwischen den united states und Kuba stellt sich die Frage, ob die kubanischen Interessengruppen in den Vereinigten Staaten Einfluss auf außenpolitische Entscheidungen haben können. Diese Studie zeigt, wie sich cubano-amerikanische Gruppen in den politischen Prozess der united states einbinden, um ihre Interessen zu denen der gesamten amerikanischen Außenpolitik werden zu lassen und um auf den gegenwärtigen politischen Präferenzbildungsprozess der united states einzuwirken.

Extra resources for Geschlechterverhältnisse im sozialen Wandel: Interdisziplinäre Analysen zu Geschlecht und Modernisierung

Sample text

Er geht implizit von unterschiedlichen biologisch begründeten "Geschlechterrollen" aus. Die Leitfrage ist, wie vermieden werden kann, dass die angenommene Geschlechterdifferenz zu persönlicher Benachteiligung in Bildung und Arbeitsmarkt führt. Die Mutterschaft wird eher als natürlich vorausgesetzt und es werden kompensierende Maßnahmen zur "Vereinbarkeit" gefordert. Die Verantwortung der Väter wird nicht intensiv thematisiert. ). Denn während der liberale Feminismus von natürlichen Geschlechtsrollen ausgeht, betont er die Freiheit der individuellen Wahl: Dies gilt für die Lebensentwürfe - ob mit Kindern oder allein leben - ebenso wie für die sexuelle Orientierung.

Frauenhäuser, Frauengesundheitszentren oder Mädchentreffs. Am Beispiel der Projekte der Mütterzentren wird gezeigt, wie Mütter durch Nutzung und Gestaltung der Zentren eine Strategie in ihrer alltäglichen Lebensführung entwickeln, die zugleich eine kollektive Strategie von Frauen darstellen kann. Die zentrale Annahme des Beitrages geht davon aus, dass Frauenbewegungen aktuell insbesondere Frauenprojektbewegungen sind und dass die Veralltäglichung von Bewegung vor allem in den sozialen und materiellen Räumen dieser (Selbsthilfe-)Projekte stattfindet.

Als Frauenbeauftragte oder auch als aktive KollegInnen für einen Wandel ein. Als soziale Bewegung wirken sie auf Kultur, Gesellschaft und Politik auf der Makroebene ein. B. der UN oder der EU er- gungen historisch und gegenwärtig von Rassismus und Antisemitismus geprägt, jedoch bildete das antirassistische Engagement insgesamt ein wesentliches Anliegen und während schwarze oder jüdische Frauen und Migrantilmen feministische Gruppen bildeten, schlossen sie Bündnisse mit Teilen der "weißen" Frauenbewegungen.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 21 votes