By Timothy Kaufmann

Timothy Kaufmann beschreibt verschiedene Geschäftsmodelle, Kundenbeispiele und geeignete Werkzeuge für die Umsetzung von Industrie 4.0 und dem net der Dinge, die schon heute große Chancen für neue Geschäftsmodelle und die Optimierung von bestehenden bieten. Das vorliegende crucial soll Sie ermutigen, sich jetzt auf den Weg zu begeben!

Show description

Read Online or Download Geschäftsmodelle in Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge: Der Weg vom Anspruch in die Wirklichkeit PDF

Similar e-commerce books

Search Engine Optimization - An Hour A Day

Effect seek engine effects and produce designated site visitors in your site with an hour an afternoon of SEO (SEO). Drawing on years of expertise as winning search engine marketing specialists, Jennifer Grappone and Gradiva Couzin offer targeted, functional, and infrequently unusually uncomplicated thoughts for making improvements to effects.

B-to-B Electronic Marketplaces: Successful Introduction in the Chemical Industry

The advent of the web originated not just the institution of another channel for the selling and promoting of goods, yet much more importantly, it serves as a platform to establish B-to-B E-marketplaces. This improvement allows dealers and to innovate whole company procedures.

Geschäftsmodelle in Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge: Der Weg vom Anspruch in die Wirklichkeit

Timothy Kaufmann beschreibt verschiedene Geschäftsmodelle, Kundenbeispiele und geeignete Werkzeuge für die Umsetzung von Industrie four. zero und dem net der Dinge, die schon heute große Chancen für neue Geschäftsmodelle und die Optimierung von bestehenden bieten. Das vorliegende crucial soll Sie ermutigen, sich jetzt auf den Weg zu begeben!

Additional info for Geschäftsmodelle in Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge: Der Weg vom Anspruch in die Wirklichkeit

Sample text

Wiesbaden: Gabler; 2009.  35 ff. Rusnjak A. Entrepreneurial business modelling. Wiesbaden: Springer; 2014. Strietzel T. Internet der Dinge in Maschinen- und Anlagensteuerungen, Geschäftsmodelle, Chancen und Risiken. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag; 2013. Thingworx. Quantifying the return on investment. articleID=200001004. Zugegriffen: 24. Feb. 2015. Vianno M et al. Design Thinking: Innovation im Unternehmen. Berlin: Logos; 2014. Weiner N, et al. Geschäftsmodelle im Internet der Dienste. Stuttgart: Fraunhofer; 2010.

B. einen Mähdrescher, den er nur wenige Wochen im Jahr nutzt, kaufen? Eigentlich benötigt er nur die Ernteleistung. 1. In allen diesen Fällen geht das Risiko des Betriebs der Anlage auf den Hersteller über. Die Anlage gehört dem Hersteller und wird vom Hersteller betrieben.  h. er ist an einer möglichst hohen Verfügbarkeit seiner Maschine/seines Produktes interessiert. 0 ergeben sich auf dem Weg vom Produkt- zum Lösungsanbieter neue technische Möglichkeiten. Verfügbarkeit wird u. a. 5) verbessert.

0-Roadmap“ in kleinen machbaren Schritten umzusetzen. Empfehlenswert ist es, jeden Schritt durch eine Validierung mit Kunden zu begleiten. 0 ein mehrstufiger Weg sein kann. 2). Die Reifegrad-Analyse eignet sich für die Standortbestimmung, wo sich das Unternehmen tatsächlich befindet. Viele Unternehmen denken, dass ein Anschluss der Maschinen ausreicht. RPSOHWWH,QWHJUDWLRQGHV *HVFKlI WVPRGHOOV ,QWHJUDWLRQLQGLH3UR]HVV NHWWH )HUWLJXQJ6HUYLFH HWF $XWRPDWLVFKH*HQHULHUXQJ YRQ+DQGOXQJVHPSI HK OXQJHQ 9HUEUDXFKVEDVLHUWH $EUHFKQXQJ /HLVWXQJVEDVLHUWH $EUHFKQXQJ $XWRPDWLVFKHV$XVO|VHQ YRQ$NWLRQHQLQ EHWULHEVZLUWVFKDI WOLFKHQ 6\VWHPHQ 2SWLPLHUXQJVSUR]HVVH]% /DJHUEHVWDQGVRSWLPLHUXQJ EDVLHUHQGDXI 9RUKHUVDJH GDWHQYRQ(UVDW]WHLOHQ :HUWGXUFKUHGX]LHUWH %HWULHEVNRVWHQ 0DWXULW\0RGHO 5HLIHJUDG 5HLIHJUDG 5HLIHJUDG 5HLIHJUDG 5HLIHJUDG Abb.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 26 votes