By Björn Stüwe

Dr. Björn Stüwe ist nach mehrjähriger Tätigkeit als Berater in den Bereichen Markenmanagement, advertising and marketing, Produktpolitik und factor administration geschäftsführender Gesellschafter der Stuewe + associate Managementberatung in Köln.

Show description

Read or Download Faszination: Marketing im Wechselbad der Gefühle PDF

Similar marketing books

Brand Failures: The Truth about the 100 Biggest Branding Mistakes of All Times

What do Coca-Cola, McDonald's, IBM, Microsoft, and Virgin have in universal? they're all worldwide giants, yet what they're much less famous for are the branded items they've introduced that experience bombed -- spectacularly and at nice cost.

Brand mess ups takes a glance at how such mess ups take place. during this up-to-date variation of Matt Haig's ebook, we're given the interior tale of a hundred significant model errors. Haig describes the manufacturers that experience introduced with the aid of multi-million greenback advertisements campaigns in basic terms to sink with no hint. From model errors made via profitable blue-chip businesses to lesser-known yet hilarious bomb-shells, he explains what went flawed in each case and gives a precious record of classes discovered. A journey of Matt Haig's corridor of failure will alert readers to strength risks and describe how one can determine a protracted, fit existence for a brand.

Appears to be retail

Offentliches Beschaffungsmarketing: Ein Kennzahlensystem fur das Vergabemanagement

Constantin Blome entwickelt ein Grundmodell für das öffentliche Beschaffungsmarketing. Durch seine Einbettung in ein Kennzahlensystem wird es den besonderen Rahmenbedingungen der öffentlichen Beschaffung, z. B. dem Vergaberecht, gerecht und kann in der Praxis unmittelbar eingesetzt werden. Aufgrund der Modularität des Kennzahlensystems kann es an die Bedürfnisse von Verwaltungsbetrieben jeglicher Größenordnung und jeglichen Reformstands angepasst werden.

Vertrauen in der Unternehmensberatung : Einflussfaktoren und Konsequenzen

Larissa Greschuchna untersucht die Relevanz des Vertrauens im Vergleich zu anderen Kriterien bei der Auswahl eines Beratungsunternehmens. Sie entwickelt ein Modell, anhand dessen Einflussfaktoren des interpersonalen und des organisationalen Vertrauens zu Beginn einer Berater-KMU-Beziehung sowie die Auswirkung der beiden Vertrauensformen auf den Projektauftrag erklärt werden können.

Social Media Rules of Engagement: Why Your Online Narrative is the Best Weapon During a Crisis

Stay away from turning into a #PRFail with a fantastic social media approach Social Media ideas of Engagement courses you within the improvement of a bullet-proof social media procedure. you could deal with any predicament successfully via having a plan prior to you really need one—and by way of figuring out and influencing your viewers with army precision.

Additional info for Faszination: Marketing im Wechselbad der Gefühle

Example text

Nur das, was wir nicht durchschauen, kann uns noch Oberraschungen bieten. Und die Oberraschung kann vielfaltiger Natur sein. Generell schon einmal kann sie jeden unserer Sinne verblOffen - den Geruchssinn, den Tastsinn, den Sehsinn, den Horsinn oder den Geschmackssinn. Sie kann aber auch aIle Sinne zugleich in Erstaunen versetzen. Von der Wiirde des Geheimnisses ZurOck zu meinem Metier: Als Verpackungs-Designer darf ich keine dieser Dimensionen aulSer Acht lassen - auch wenn AulSenstehende meinen, bei mir gehe es nur ums Optische.

Selbst in dieser Subkultur gibt es verschiedene Mikrokosmen. Die Traditionalisten als Gralshuter der Keimzelle, aus welcher der Lifestyle ,Skateboarding' entstanden ist, lehnen alles Neue und Kommerzielle abo Nach dem Motto "Fruher war alles besser" hangen sie an alten Regeln und Situationen. Hieran zeigt sich ein spannender Aspekt: Auch Jugendgruppen jenseits der Jungen Union k6nnen konservativ und traditionsverwurzelt sein. Nur eben verwurzelt in Jugendtraditionen. Gegenuber der Masse der Skateboardfahrer und natUrlich gegenuber Nicht-Skateboardfahrern ist diese Skater-Subgruppe intolerant und wenig flexibel.

Bei 03. FASZINATION JUGEND _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 42 Titus haben wir einen klaren Vorteil: Wir sind die Zielgruppe. Das bedeutet, dass wir mit der Jugendkultur gewandert, gewachsen, vor die Wand gelaufen und wieder aufgestanden sind. Nun muss man nicht glauben, dass einem die Jugendlichen fOr diese Begleitung auf ewig dankbar waren. 1m Gegenteil. Zwar gibt es alte Skateboardrecken, die nicht vergessen haben, dass sich die Marke Titus auch in schlechten Zeiten engagiert hat, und die nach wie vor zu Titus stehen.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 35 votes