By Christiane Kamardi (auth.)

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen beschloss im Februar 1993 die Errichtung des Internationalen Strafgerichtshofs für das ehemalige Jugoslawien. paintings. 15 des Statuts übertrug den Richtern die Ausformung der Prozeßordnung. artwork. 20 Abs. 1 verpflichtet die Richter zur Gewährleistung eines fairen Verfahrens. Vor diesem Hintergrund ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit eine Untersuchung der Umsetzung dieser Vorgaben bei der Konstituierung und Zusammensetzung der Richterschaft des Tribunals, seiner Vorgehensweise bei der Ausformung des Prozessrechts sowie der geschaffenen Prozessordnung.

Show description

Read Online or Download Die Ausformung einer Prozessordnung sui generis durch das ICTY unter Berücksichtigung des Fair-Trial-Prinzips: The Shaping of Procedural Rules by the ICTY in View of the Right to a Fair Trial PDF

Similar german_11 books

Das sowjetische Regierungssystem: Die Grundlagen der Macht der kommunistischen Parteiführung. Leitfaden und Quellenbuch

In dem Allgemeinen Teil dieses Buches stellte sich der Verfasser die Aufgabe, die Ziele und Methoden einer allein herrschenden Partei in der Sowjetunion und die sich daraus ergebenden notwendigen Folgen für die shape der Organi­ sation dieser Partei und des von ihr beherrschten Staates zu zeigen. Damit ist auch das sowjetische Regierungssystem in seinen Grundzügen charakterisiert.

Eignungsprognose und Ausbildungserfolg: Untersuchungen über den Wert verschiedener Ausleseverfahren zur Prognose des Lehrerfolges in gewerblichen Berufen

Der Gedanke, die Beziehung zwischen individuellen Fähigkeiten und Anforderungen, die verschiedene Tätigkeiten oder Berufe an den Menschen stellen, auf rationalem Wege zu optimieren, ist vermutlich so alt wie die menschliche Gesellschaft. In systematischer Weise wird berufspsychologische Eignungsdiagnostik jedoch erst seit Anfang dieses Jahrhunderts betrieben.

Zwischen zwei Welten?: Eine organisationssoziologische Analyse der (Re-)Konstruktion kommunaler Selbstbeschreibungen

Die öffentliche Verwaltung befindet sich seit den 1990er Jahren sowohl overseas als auch nationwide in einem Prozess tief greifender Veränderungen. Heike Scheidemann analysiert anhand der Einführung des Neuen Steuerungsmodells und der Doppik folgende Fragen theoretisch und empirisch: Wie greifen Organisationen gesellschaftliche Modelle des Organisierens auf?

Der ewige Kalte Krieg: Kubanische Interessengruppen und die US-Außenpolitik

Angesichts der langen kubanisch-amerikanischen Geschichte und vor dem Hintergrund der großen Asymmetrie zwischen den united states und Kuba stellt sich die Frage, ob die kubanischen Interessengruppen in den Vereinigten Staaten Einfluss auf außenpolitische Entscheidungen haben können. Diese Studie zeigt, wie sich cubano-amerikanische Gruppen in den politischen Prozess der united states einbinden, um ihre Interessen zu denen der gesamten amerikanischen Außenpolitik werden zu lassen und um auf den gegenwärtigen politischen Präferenzbildungsprozess der united states einzuwirken.

Additional resources for Die Ausformung einer Prozessordnung sui generis durch das ICTY unter Berücksichtigung des Fair-Trial-Prinzips: The Shaping of Procedural Rules by the ICTY in View of the Right to a Fair Trial

Example text

S/RES/1503 vom 28. August 2003. Seitdem besitzen die Tribunale jeweils eine eigene Anklagevertretung. 109 Zur weiteren Information über das ICTR: Shraga/ Zacklin, The International Criminal Tribunal for Rwanda, EJIL 7 (1996) 501-518. N. GA Res. 216 B (III). 111 Nach der sechzigsten Ratifikation des Statuts im April 2002 konnte das Statut am 1. Juli 2002 in Kraft treten und der Gerichtshof seine Arbeit aufnehmen. Damit können Straftaten, die seit dem 1. Juli 2002 begangen wurden und unter das Statut des IStrGH fallen, vor diesem verhandelt werden.

S/RES/1503 vom 28. August 2003. Seitdem besitzen die Tribunale jeweils eine eigene Anklagevertretung. 109 Zur weiteren Information über das ICTR: Shraga/ Zacklin, The International Criminal Tribunal for Rwanda, EJIL 7 (1996) 501-518. N. GA Res. 216 B (III). 111 Nach der sechzigsten Ratifikation des Statuts im April 2002 konnte das Statut am 1. Juli 2002 in Kraft treten und der Gerichtshof seine Arbeit aufnehmen. Damit können Straftaten, die seit dem 1. Juli 2002 begangen wurden und unter das Statut des IStrGH fallen, vor diesem verhandelt werden.

Ebenfalls: Internationaler Strafgerichtshof zur Verfolgung der Verantwortlichen für die im Hoheitsgebiet Ruandas zwischen dem 1. Januar 1994 und dem 31. N. S/RES/955 vom 8. November 1994, sowie die beiden nach dem zweiten Weltkrieg geschaffenen Tribunale in Nürnberg und Tokyo. B. Cassese, Reflections on International Criminal Justice, MLR 61 (1998), S. 1, 2 ff. N. S/RES/827 vom 25. Mai 1993. 18 Die Ausformung einer Prozessordnung sui generis durch das ICTY walten zu lassen, sie ihrer gerechten Strafe zuzuführen44 und sie auf diesem Wege von der Begehung weiterer Verbrechen abzuhalten.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 5 votes